„Damit Kinder und Jugendliche sich sicher und wohl fühlen“

Präventionsschulung (Format A2) als Videokonferenz für Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit

Die Fortbildung zum Thema sexueller Missbrauch und Möglichkeiten der Prävention ist für Haupt- und Ehrenamtliche in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit wichtig und verbindlich. Inhalte des Abends sind u.a.: Sachinformationen, Sensibilisierung („sehen lernen“), Handlungsoptionen bei Vermutung und Verdacht, Grundprinzipien der Prävention, institutionelles Schutzkonzept, Ehrenerklärung des BDKJ, Vertiefung einzelner Aspekte anhand von Fallbeispielen, Bezug zur eigenen Funktion und Aufgabe. Termin: Dienstag, 02.03.2021, 19 - 22 Uhr. Referent: Chris Schlecht, BDKJ-Jugendreferat der Dekanate Biberach und Saulgau. Zielgruppe: Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit in den Kirchengemeinden der Dekanaten Biberach und Saulgau; Verantwortliche bei den Ministranten, bei den Mitgliedsverbänden des BDKJ (KLJB, DPSG, KJG, Kolpingjugend etc.) sowie von Ferienfreizeiten. Veranstalter: Katholische Dekanate Biberach und Saulgau; Anmeldung: bis 01.03.2021 beim Kath. Jugendreferat/BDKJ unter https://biberach.bdkj.info oder per Telefon 07351/8095-500 (immer mit Angabe einer Emailadresse)