Nostalgische Kleider und Raritäten

Traditioneller Kleider- und Nostalgiemarkt

Liebhaber von nostalgischen Schätzen, Theatergruppen oder Nähinteressierte können sich freuen, wenn die Sammelzentrale am Freitag, 9. November von 9 bis 18 Uhr und am Samstag, 10. November von 9 bis 14 Uhr ihre Pforten für den Kleider und Nostalgiemarkt öffnet. Auf einer Verkaufsfläche von 640 Quadratmetern sind Kleiderstangen und Regale mit nostalgischen Einzelstücken aus den vergangenen Jahrzehnten, festlicher Kleidung, Abendgarderobe, Accessoires und Wäsche mit nostalgischem Charakter bestückt. Daneben gibt es Lederkleidung, Pelze, trendige Herbst- und Winterkleidung sowie ein begrenztes Angebot an Outdoor-Bekleidung und Zubehör zu entdecken.

Der Erlös des Marktes ist für die Finanzierung der Aktivitäten des Trägervereins bestimmt. Hierzu zählen sowohl Versendungen von Kleidern und Hilfsgütern in bedürftige Regionen als auch die finanzielle Unterstützung von Projekten bei Partnerorganisationen vor Ort.

Informationen gibt es auch unter Telefon 07392/163653 oder auf www.sammelzentrale-laupheim.de.