Ehevorbereitung in den Dekanaten Biberach und Saulgau

Geschäftsstelle der Dekanate Biberach und Saulgau
Kolpingstr. 43, 88400 Biberach
Tel.: 07351/18 21 30, Fax: 07351/18 21 35 05 

E-Mail

Ja! Mit Dir möcht ich leben.

Zu den Ehevorbereitungsseminaren laden wir Sie herzlich ein.

Im Erfahrungsaustausch mit anderen Paaren und den Referente/-innen erhalten Sie Anregungen, über ihre eigene Situation nachzudenken und die Gestaltung des gemeinsamen Lebens miteinander zu besprechen.

  • Wie können Eheleute ihre Partnerschaft in den vielfältigen Lebensbereichen gestalten?
  • Wie können Partner miteinander umgehen, sich mitteilen und sich austauschen, damit der "Alltag der Ehe" gelingen kann?
  • Wie sehen Kirchen die christliche Ehe?
  • Wie können Glaube und Leben in der Ehe praktisch verbunden werden?
  • Wie können wir unsere Trauung gestalten?

Eine Teilnahmebestätigung zur Vorlage beim zuständigen Pfarramt wird ausgestellt.

Anmeldung: bis spätestens zwei Wochen vorher in der Geschäftsstelle der Dekanate

Kosten: 45 Euro pro Paar

Den Flyer 2017 der Ehevorbereitung in den Dekanaten Biberach und Saulgau können Sie als PDF-Dokument hier herunterladen.

Termine

Für 2017 gibt es noch folgende Termine:

Samstag 28. Oktober 2017, 9 bis 18 Uhr mit Ehepaar Julia Hainzl-Schlecht und Chris Schlecht und Gemeindereferent Robert Gerner im kath. Gemeindehaus Bad Saulgau

Links zu weiteren Informationen zur Ehe

http://www.paar-ehe.de/

Mit einer brandneuen Homepage möchte der Fachbereich Ehe und Familie einen Überblick über alle Angebote zum Thema Partnerschaft in der Diözese geben. Verschiedene Stichworte wie Partnerschaft leben / Spiritualität / Unterstützung und Hilfe / Vom Paar zur Familie... leiten durch die breite Angebotspalette.

https://www.ehe-wir-heiraten.de/

Wer heiraten will, muss an die unterschiedlichsten Dinge denken: Die Location für die Feier, das Hochzeits-Menü, die Gästeliste, die Kirche, den Pfarrer ... Zwischendrin sollte es aber immer wieder Zeit zu zweit geben. Gerade während der hektischen Vorbereitung darf die eigene Beziehung – die „Freude der Liebe“ (Papst Franziskus) – mit all ihren Themen nicht zu kurz kommen.Deshalb ist die App   Ehe.Wir.Heiraten. der katholischen Kirche genauso vielseitig wie die Situationen der Hochzeitsvorbereitung.