Schwester Dorothee Laufenberg SSpS

Steyler Missionsschwester, geb.: 1956

Persönliche Spiritualität

Der dreieinige Gott ist für uns Steyler Grund und Ziel spirituellen Lebens. Gott, der für uns immer mehr Leben will, das Leben in Fülle. Menschen, wie z.B. Ignatius von Loyola oder Theresa von Avila haben diese Kraftquelle christlichen Lebens, Glaubens und Hoffens für mich glaubwürdig in den Alltag umzusetzen vermocht. In der Arbeit mit behinderten und v.a. auch psychisch kranken Menschen durfte ich erleben, wie unendlich wertvoll dieses Wort vom Leben in Fülle, von einem Reich des Friedens und der Versöhnung für jeden Menschen ist.

Schwerpunkte in der Begleitung

Mein "Tun" in Geistlicher Begleitung geht aus von den Alltagssituationen, in denen die Menschen stehen. Gemeinsam Ausschau halten nach dem "Mehr" im Leben in Familie, Beruf und Freizeit, bedeutet konkret Hilfestellungen zu geben z.B. zu einer persönlichen geistlichen Alltagspraxis, verantworteter Entscheidungsfindung und der Ausrichtung und Neuordnung des Lebens auf Gott hin.

Ausbildung/Erfahrung in der geistlichen Begleitung

Während unserer ordensinternen Ausbildung durfte ich selbst geistliche Begleitung positiv erfahren. Ich habe nach dem Abschluss meines Theologie im Fernkurs-Studiums (Wü) den zweijährigen Kurs "geistliche Begleitung" beim Insitut für missionarische Spiritualität und Seelsorge (IMS) abgeschlossen und an verschiedenen Fortbildungen in den Bereichen Spiritualität und geistliche Begleitung teilgenommen.

Kontakt

Mobil: 01704009721
E-Mail