Familienpastoral heute

In Familien versuchen sich Eltern und Kinder zu lieben, anzunehmen, einander zu vertrauen und Geborgenheit zu schenken, Glaube und Werte weiter zu vermitteln, zu trösten, aufzubauen,  nach einem Streit wieder die Hand zu reichen, zu vergeben… eben miteinander das ganze Leben zu teilen. Mit allen Höhen und Tiefen. Mit allen Ecken und Kanten, Stärken und Schwächen, die jeder Mensch hat.

Entsprechend der Vielzahl von Herausforderungen, die heute an Familien gestellt werden, gibt es in unseren beiden Dekanaten ein breites Spektrum pastoraler Angebote:

Die Aufgaben der Dekanatsbeauftragten Familienpastoral sind folgende:

  • Förderung der Familienarbeit auf Dekanatsebene
  • Verankerung des Themas „Familienpastoral“ im Dekanat und seiner Strukturen (Dekanatskonferenz, Dekanatsrat…) und regelmäßige Information darüber
  • Ansprechpartner sein für Haupt- und Ehrenamtliche in den Kirchengemeinden, für Einrichtungen und Verbände  rund um das Thema Familienpastoral
  • Beratung und Kooperation auf Anfrage
  • Planung und Durchführung familienpastoraler Initiativen und Projekte
  • Vernetzung und Kooperation mit anderen Akteuren in der Familienarbeit (Aktionsbündnis Familie…)

Die Dekanatsbeauftragten für Familienpastoral sind...

Bjorn Held, Dekanatsreferent für die Dekanate Biberach und Saulgau

Tel.: 07351/182130; E-Mail

Sabine Laub, Mitarbeiterin für Familienbildung, Elternschule und Eltern-Kind-Gruppen in der keb

Tel: 07371/9359-13; E-Mail