Roman Schaab in den Ruhestand verabschiedet.

BIBERACH - Ein Abschied jagt den anderen. Jetzt stand die Verabschiedung von Roman Schaab in den Ruhestand an. Er hat 15 Jahre die katholische Erwachsenenbildung (keb) in den Dekanaten Biberach und Saulgau geleitet.

Stellvertretender Dekan Klaus Sanke dankte ihm für seine Arbeit: "Das die keb so gut aufgestellt ist, ist Ihr Verdienst. Sie haben die keb zukunftsfähig gemacht." Als Dank des Dekanats verlieh Sanke Roman Schaab im Auftrag von Dekan Sigmund Schänzle die Martinusplakette des Dekanats.

Während eines bunten Abends verabschiedeten sich die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle der keb in Riedlingen, Kollegen anderer keb-Stellen und der Vorstand von Roman Schaab. Dr. Michael Krämer verabschiedete Schaab im Namen der Diözese und drückte seinen Dank und seine Wertschätzung aus.

Fotos des Abends finden Sie unter Bilder.

Kerstin Leitschuh, Dekanatsreferentin