Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen waren auf Wallfahrt

DEKANATE BIBERACH UND SAULGAU – 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der verschiedenen Einrichtungen im Dekanat waren bei bestem Wetter rund um Ummendorf auf Wallfahrt. Dekan Sigmund Schänzle feierte zusammen mit der Gruppe auf dem Kreuzberg Gottesdienst.

Impuls im Wald

Gottesdienst mit Dekan Sigmund Schänzle

Peter Grundler, Leiter der Caritasregion begrüßte bei strahlendem Sonnenschein die Wallfahrtsgruppe zusammengesetzt aus den unterschiedlichen Diensten im Dekanat: Mitarbeiter*innen von Jugendreferat, Caritas, Verwaltungszentrum oder Dekanatsgeschäftsstelle waren mit dabei. Unter dem Motto „Begegnungen“ machte man sich auf den Weg von Ummendorf durch den Bannwald nach Fischbach und wieder zurück auf den Kreuzberg. Mit zwei kleinen geistlichen Impulsen im Wald und in der Fischbacher Kirche „stärkte“ man sich auf dem Weg. Nach dem Gottesdienst auf dem Kreuzberg kehrten die Wallfahrer noch gemeinsam in der „Linde“ ein. Am Ende waren es sehr viele schöne Begegnungen, die das Miteinander unter den Einrichtungen nochmals gestärkt und vertieft hat.