Gemeinsam vieles für Gottes Kirche bewirken. Dekan Peter Müller in sein Amt eingeführt.

BAD SAULGAU - Am Patrozinium der Bad Saulgauer Kirchengemeinde St. Johannes wurde der neue Dekan Peter Müller unseres Geschwisterdekanats Saulgau in sein Amt eingeführt.

BAD SAULGAU - Am Patrozinium der Bad Saulgauer Kirchengemeinde St. Johannes wurde der neue Dekan Peter Müller unseres Geschwisterdekanats Saulgau in sein Amt eingeführt. Domkapitular Paul Hildebrand übernahm diese Aufgabe im Namen des Bischofs. "Als Dekan hat man das Vertrauen des Bischofs und das Vertrauen des Volkes Gottes", so Hildebrand. Gerade im Prozess "Kirche am Ort - Kirche an vielen Orten gestalten" habe der Dekan eine wichtige vermittelnde Rolle. "Wir müssen uns neu darauf besinnen, wozu wir da sind".

Der neue Dekan Peter Müller freute sich auf seine neue Aufgabe, die er mit vielen Menschen zusammen im Geist Jesu Christi anpacken möchte. "Wenn wir an einem Strang ziehen, können wir vieles für Gottes Kirche bewirken!".

Glückwünsche überbrachten für die Landkreise Landrätin Stefanie Bürkle, für die evangelische Kirche Dekan Hellger Koepff, für die Nachbardekanate Dekan Sigmund Schänzle und der zweite Vorsitzende des Dekanatsrats Ekkehard Falk.

Bilder der Einführung finden Sie unter "Dekanat Saulgau".

Kerstin Leitschuh, Dekanatsreferentin   

Link: Film zur Einführung von Dekan Müller